Plaques in den Halsschlagadern – eine zu wenig beachtete Schlaganfallursache

Ärzte des LMU Klinikums konnten in einer Studie zeigen, dass vulnerable nicht-stenosierende Plaques in der Halsschlagader eine wichtige Schlaganfallursache sind.

Schlaganfall: wann besteht Wiederholungsgefahr?

Der Schlaganfall ist in Deutschland nach Herz- und Krebserkrankungen die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen im Erwachsenenalter.

Schlaganfall: Angst vor Corona führt zu gefährlicher Vorsicht

Bei Schlaganfallverdacht trotz Pandemie sofort in die Klinik