Lachsfilet mit Honig-Kürbiskern-Kruste zu Safrankartoffeln

2.2/5 Bewertung (5 Stimmen)
  • Ready in: ca. 50 Minuten
  • Für Personen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: normal
  • kcal: 815 kcal (3410 kJ)
  • Kategorie: Aus dem Meer
Lachsfilet mit Honig-Kürbiskern-Kruste zu Safrankartoffeln

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Kapsel Safranfäden (0,1 g)
  • 200 ml Orangensaft
  • 4 EL Langnese Flotte Biene Obstblütenhonig
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Kürbiskerne
  • 20 g Butter
  • 800 g Lachsfilet ohne Haut
  • 2 EL Zitronensaft
  • 30 g Butterschmalz
  • ½ Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Die Zutaten sind ausreichend für 4 Portionen

    Die Zubereitung:

    Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und in Salzwasser 20 Minuten kochen.

    Safran in 2 Esslöffel heißem Wasser auflösen und zusammen mit Orangensaft, 2 Esslöffeln Honig und Sahne aufkochen und auf 200 ml einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. 2 Esslöffel Honig und Butter in einer Pfanne aufkochen und die Kürbiskerne zugeben. Alles gut verrühren und auf ein Stück Backpapier dünn verstreichen.

    Fischfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

    Das Kürbiskrokant auf den Fisch legen und im heißen Backofen bei 120 Grad (Umluft 100 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10–15 Minuten garen.

    Safransauce aufkochen, Kartoffeln abgießen, zugeben und kurz darin schwenken.

    Schnittlauch in Röllchen schneiden.

    Fisch mit den Kartoffeln anrichten und mit dem Schnittlauch bestreuen.

    Zubereitungszeit:
    ca. 50 Minuten

    Pro Portion ca.:
    815 kcal (3410 kJ),
    E 47 g,
    F 53 g,
    KH 33 g

    ... Langnese Honig schmeckt nicht nur auf dem Frühstückbrötchen lecker

    Schauen Sie doch mal direkt unter www.langnese-honig.de  und stöbern in der Rezeptauswahl