Hausbootferien und Städtetrip miteinander kombinieren

... mit TUI Bootsferien zum Beispiel nach Venedig, Brügge oder Amsterdam  

Die Idylle eines Hausbooturlaubs kann auf Wunsch schnell gegen Großstadttrubel eingetauscht werden.

TUI Bootsferien hat verschiedene Fahrgebiete im Programm, die einen Routenverlauf entlang beliebter Städte möglich machen.

 In den Niederlanden sind gleich zwei beliebte Städte auf dem Wasserwege zu erreichen: Amsterdam und Utrecht. In beiden Städten ist es erforderlich, das Hausboot vor den Toren der Innenstadt zu parken.

Das Nachbarland Belgien hat für Städtefans mit Brügge und Gent ebenfalls gleich zwei interessante Adressen zu bieten.

Ein Highlight im Programm: die Lagune von Venedig.
In der Wasserstadt können Hobbykapitäne vor dem Markusplatz entlang schippern. Le Boat Kunden stehen hier private Liegeplätze zur Verfügung.

In England kann eine Tour auf der Themse auch mit einem Tagesausflug in die britische Metropole London kombiniert werden. Die Großstadt ist schnell mit dem Zug erreichbar.

 Insgesamt ist die Flotte des TUI Partners und Marktführers „Le Boat“ mit rund 900 führerscheinfreien Hausbooten in acht Ländern vertreten.

Info:
Eine Woche mit dem Hausboot Caprice Comfort mit zwei Kabinen und großem Salon ab/bis Vinkeveen kostet ab 199 Euro pro Person bei einer maximalen Belegung mit sechs Personen. Preis inklusive Frühbucherermäßigung von 20 Prozent.

Information und Buchung in allen TUI Reisebüros oder unter www.tui-hausboote.com