Tauchparadiese im Roten Meer

Faszinierende Unterwasserwelten beim Schnorchel- oder Tauchurlaub in Ägypten und Jordanien erleben

Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt liegt eine magische Unterwasserwelt, die Schnorchler und Taucher gleichermaßen verzaubert. Das Rote Meer zählt zu den besten Tauchgebieten weltweit und muss den Vergleich mit exotischeren und weit entfernteren Revieren nicht scheuen.

Ob Fächerkorallen, Schwärme von bunten Fischen, Meeresschildkröten oder Delfine – die Vielfalt an Meeresbewohnern ist an den natürlichen Riffen des Roten Meeres unglaublich groß.

Neben der kurzen Anreise sind auch das ganzjährige angenehme Klima, die warmen Wassertemperaturen und die sehr gute Infrastruktur für Unterwasser-Fans gute Argumente für einen Urlaub am Roten Meer.

Ägypten ist eines der bekannteren Länder für Schnorchler und Taucher. Vor allem Hurghada, Marsa Alam, El Gouna oder Makadi Bay sind beliebte Ziele. Hier gibt es zahlreiche Tauchzentren mit deutschsprachigen Tauchlehrern und professionelles und gepflegtes Equipment.

Auch die hochwertige Hotellerie hat sich fvielerorts auf diese Klientel eingestellt. Viele Hotels haben eine integrierte Tauchbasis, so dass die Wege vor Ort kurz sind. Besonders praktisch: bei ITS und Jahn Reisen können Tauchkurse und Tauchgänge vorab gebucht werden.

Weniger bekannt, aber mindesten ebenso attraktiv, sind die Tauchgebiete in Aqaba in Jordanien. Die nur 27 Kilometer lang jordanische Küste bietet zahlreiche flach abfallende Saumriffe mit rund 30 Top-Tauchplätzen. Vorteil von einem Schnorchel- oder Tauchurlaub in Jordanien: Riffe und Korallen hat man fast für sich alleine und die Unterwasserwelt mit einer besonders reichen Tiervielfalt ist weitgehend unberührt.

Grund dafür ist der Aqaba-Meerespark, der in den 90er Jahren zum Schutz der Riffe eingerichtet wurde. Ein Highlight ist das Schiffs-Wrack „Cedar Pride“, welches vor Jahrzehnten vom damaligen König Abdullah II., selbst begeisterter Taucher, versenkt wurde. Das Wrack ist eine Attraktion für Taucher aus der ganzen Welt.

Auch an Land gibt es in Jordanien viel zu entdecken: Aqaba ist ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Wüste Wadi Rum oder in die Felsenstadt Petra, von der Thomas Edward Lawrence, bekannt als Lawrence von Arabien, einst schrieb: „Petra ist der herrlichste Ort der Welt“. 

Aqaba verfügt über einen eigenen Flughafen, der über die Landeshauptstadt Amman von Deutschland aus angeflogen wird. 

Preisbeispiele Ägypten
 
Ägypten, Marsa Alam,
4-Sterne-Hotel COOEE Three Corners Equinox Beach Resort, 1 Woche im Doppelzimmer, Alles inklusive, inkl. Flug und Transfer, pro Person ab 363 EUR (ITS).
 
Ägypten, Hurghada,
5-Sterne-Hotel Steigenberger Al Dau Beach Hotel, 1 Woche im Doppelzimmer, Deluxe Alles inklusive, inkl. Flug und Transfer, pro Person ab 830 EUR (Jahn Reisen).

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Pauschalveranstaltern ITS und Jahn Reisen um tagesaktuelle Preise handelt.

Preisbeispiele Jordanien
 
Aqaba/Tala Bay,
5-Sterne Hotel Mövenpick Resort&Spa, 1 Woche im Doppelzimmer, Frühstück, pro Person ab 468 EUR (Meier’s Weltreisen).

Aqaba/Tala Bay,
5-Sterne-Hotel InterContinental, 1 Woche im Doppelzimmer, Frühstück, pro Person ab 602 EUR (Dertour).

Die DER Touristik Group
zählt mit 5,43 Milliarden Euro Umsatz und rund 10.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (2015) zu den führenden Reisekonzernen in Europa. Sie ist die Reisesparte der REWE Group, einem internationalen Handels- und Touristikkonzern.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf www.dertouristik.com.